A Nightmare on Elm Street – Remake und/oder Original

Story:

Die Story dürfte eigentlich jedem bekannt sein. Freddy Krueger, ein Mann der 20 Kinder getötet haben soll, wurde von den aufgebrachten Eltern der Elm Street lebendig in seinem eigenen Heizungskeller verbrannt. Nun will er Rache üben, in dem er sich in die Träume der Kinder/Teenager schleicht und diese versucht dort zu töten.

Original:

tumblr_ojfw3hhQRT1s1v3r1o2_r1_500
Nancy Thomas wird von einem verbrannten und vernarbten Mann in ihren Träumen heimgesucht, er trägt einen Hut, einen grün/rot gestreiften Pullover und Messer an den Händen. Sie erzählt ihren Freunden davon, erst will ihr niemand so recht Glauben schenken, bis der erste Vorfall passiert. Während einer Übernachtungsparty bei ihrer Freundin Tina, muss Nancy und ihr Freund Glen mit ansehen, wie diese an die Decke gezogen wird und durch den Raum geschleudert wird, auf ihrem Körper zeichnen sich lange Schnitte ab. Tinas Blutüberströmter Lover Rod steht völlig unter Schock und flüchtet aus dem Fenster. Nancys Vater, der auch Polizist ist, verdächtigt natürlich diesen als Tinas Mörder. Nun sucht Freddy nach und nach auch die anderen Teenager in ihren Träumen auf. Nancy leidet immer mehr unter Schlafstörungen, ihre Mutter bringt sie in eine Klinik, dort leidet sie erneut an einem Traum in dem Freddy auftaucht, diesmal bringt sie etwas aus ihrem Traum mit, den Hut von Mr Krueger. Nancys Mutter beunruhigt dies sichtlich, und das Mädchen merkt, hier wird etwas verheimlicht. Die Mutter, die auch ein kleines Alkoholproblem hat wie man im Laufe des Films merkt, offenbart ihrer Tochter das Geheimnis um Freddy Krueger.  Er habe 20 Kinder getötet und die Eltern der Elm Street haben Ihn bei lebendigem Leibe in seinem eigenen Heizungskeller verbrannt.
Nancy berichtet ihrem Freund Glen von den Neuigkeiten die sie erfahren hat und gemeinsam wollen sie Freddy bekämpfen, doch dieses Vorgehen lässt Glen für immer schlafen. Das Mädchen ist nun auf sich allein gestellt und versucht den Bösewicht zu bekämpfen, kurz vor Ende des Films bekommt sie noch die Hilfe ihres Vaters, und beide müssen mit ansehen wie Nancys Mutter von Freddy erwürgt wird.  Freddy steigt von Nancys Mutter und hat es nun auf sie abgesehen, doch Nancy dreht Freddy den Rücken zu und er verschwindet. Jetzt sehen wir einen Cut und Tageslicht. Nancy wird von ihren Freunden abgeholt, alles wirkt Freundlich und hell, doch der Schein trügt als das Auto der Teenager sich in Freddy „verwandelt“.

 

Remake:

4581238357_c5fdee3901_m
In der Anfangs Szene sehen wir einige Teenager die im Springwooder Diner abhängen, unter ihnen ist auch Dean der mit seiner Mitschülerin Kris an einem Tisch sitzt. Sie unterhalten sich über Dean’s Schlafprobleme, dieser erwähnt beiläufig , dass er bei einem Psychiater in Behandlung zu sein, und je intensiver er über seine Probleme/Träume spricht, desto schlimmer werden sie.  Während des Gespräches verschüttet Dean seinen Kaffee und Kris macht sich auf den Weg zur Toilette. Nun beginnt er mit einem Messer zu „spielen“ , plötzlich erscheint Freddy Krueger und hält Ihm das Messer an die Kehle, Kris kommt zurück, sieht aber Freddy nicht sondern nur Dean wie er sich selbst das Messer an den Hals hält und immer wieder ruft „Du bist nicht echt!“.
Wir befinden uns nun auf Dean’s Beerdigung, auf dieser sieht Kris ein Mädchen in einem blauen Kleid, das kleine Kind hat vier Narben von Freddys Klingen auf der Brust, plötzlich kommt Freddys Hand aus dem Grab und greift das Mädchen, Kris erschrickt und wacht auf.  Von nun an plagen auch Kris diese Alpträume. Sie erzählt ihrem Ex Freund Jesse davon und möchte in seiner Gesellschaft einschlafen, da sie aus Angst im Traum getötet zu werden nicht allein schlafen kann. Als sie letztendlich doch einschläft, wird sie von Freddy getötet, hier finden wir übrigens die alt Bekannte Szene aus dem Original wieder, genau wie Tina wird Kris vom Bett nach oben und durch die Luft geschleudert und dabei aufgeschlitzt.  Blutüberströmt flüchtet Jesse, er läuft zu Nancy und erzählt ihr von dem Geschehen, nun erwähnt auch sie, dass sie von Alpträumen geplagt sei. Kurz darauf wird Jesse verhaftet und stirbt in seiner Gefängniszelle.
Nancy beginnt der Geschichte von Freddy Krueger nach zu gehen, sie findet heraus das alle Opfer eine Gemeinsamkeit hatten, all ihre Freunde gingen auf dieselbe Vorschule, an dieser war auch Freddy Krueger als Gärtner angestellt. Er habe einige der Kinder sexuell missbraucht.  Gemeinsam will Nancy mit Quentin dem ganzem ein Ende setzen und sie beschließt einzuschlafen und Freddy in ihre Welt zu holen, doch das dumme daran ist, dass auch Quentin eingeschlafen ist. Doch mithilfe einer Adrenalinspritze gelingt es, dem bereits stark verletzen Quentin, Nancy diese zu verpassen. Sie kann sich aus den Fängen Freddys befreien und trennt ihm seine Hand samt Handschuh ab und schneidet ihm die Kehle durch.  Sie brennt nun Freddys Körper und die Schule nieder. Die Feuerwehr konnte aber keinen Leichnam finden. Mit dem Gewissen das alles wieder in Ordnung sei, befindet sich Nancy nun wieder zu Hause, sie versucht nun ein wenig zu schlafen, doch plötzlich erscheint Freddy im Spiegel und tötet ihre Mutter.

 

 

Fazit:
Meine Meinung bleibt bestehen, ich finde nach wie vor das das Original der bessere Film ist. Ich persönlich konnte viel mehr Bindung zum Cast aufbauen als zu dem des Remakes, dort wirkte alles etwas lieblos. Auch die Story ist im Remake ohne diesen gewissen Zauber, diese Spannung aufgebaut, alles scheint so„erzwungen“. Und jaaaa, auch Herr Krueger gefiel mir (ich glaube viele denken so) nicht so besonders. Falls sich einige Fragen sollten, wieso Robert Englund nicht auch in diesem Teil Freddy gespielt hat, er wurde laut seiner Aussage gar nicht gefragt, hätte ihn aber auch nicht spielen wollen, da es ein Remake war hätte auch ein neuer Freddy besser gepasst. Für mich hat im Film leider gar nichts so richtig gepasst.

tumblr_os8glms1KP1vf9b9ao1_500

Advertisements